Saisonstart 2019

Training und Wettbewerbe

Die sportliche Saison wurde bereits Ende März eröffnet. Unsere Hobbygruppe ist seit den ersten längeren Tagen jede Woche unterwegs und sammelt Kilometer. Mittlerweile hat sich eine Gruppe von Sportlern gefunden, die durchaus auch längere Touren in Angriff nehmen und den sportlichen Aspekt in den Vordergrund rücken. Die reinen Hobbyfahrer, bei denen Spaß am Miteinander und der Bewegung im Vordergrund stehen, treffen sich dennoch und so ist für jeden etwas dabei.

Die Mannschaft in Leimersheim
Die Mannschaft in Leimersheim

Die Kinder und Jugendlichen trainieren schon den ganzen Winter über und bestreiten seit Ende März ihre Rennen. Dabei geht es fast jede Woche rund. Besonders eindrucksvoll waren die rot-weißen bei der Landesverbandsmeisterschaft in Queidersbach, bei der 1 Sieg, 2 Vize- und 2 Bronzeränge mit in die Südpfalz gebracht werden konnten. Insgesamt 12 Kinder waren in Queidersbach am Start. Übertroffen wurde das ganze dann sogar am vergangenen Wochenende in Leimersheim. Hier standen gleich 11 Jugendliche mit Lizenz und dazu noch 4 Einsteiger am Start. Ein Bild, was so manchem Beobachter anderer Vereine tief beeindruckte.

Die Einsteiger in Leimersheim
Die Einsteiger in Leimersheim

Auszeichnung

Einen wunderbare Abwechslung gab es dann am 18. Mai in Hassloch. Der RSV Rheinzabern war für den 14. Pfalzpreis der Sportjugend Pfalz nominiert. Dort wurden rund 30 Vereine für ihre Jugendarbeit abseits des Leistungssports geehrt. Unser Verein erhielt die Auszeichnung u.A. für den intensiven Kontakt mit dem Partner aus Frankreich, also einer grenz- und sprachüberschreitenden Kooperation, bei der sich vor allem die Jugendlichen näher kennen lernen können.

Großer Preis der Gemeinde Rheinzabern

Ende Juni ist es dann endlich wieder soweit – auch in Rheinzabern geht es wieder rund und dieses Jahr soll der Große Preis tatsächlich größer werden als die Jahre zuvor. In Absprache mit der Verwaltung und den Anliegern haben wir unsere Rennstrecke vergrößert und können den Aktiven so einen Rundkurs von 4 Kilometern Länge anbieten. Damit werden die Rennen auch auf Endspurt ausgetragen, d.h. wer als Erster im Ziel ist, der gewinnt auch das Rennen. Ebenfalls wird wieder ein Derny-Rennen organisiert, bei dem die Fahrer der U13 hinter Erwachsenen im Windschatten fahren und wir allen Gästen somit einen ganz besonderen Anblick bieten können.

Alle Informationen zum Ablauf und zur Rennstrecke findet ihr hier.

Drumherum wird es auch wieder ein buntes Treiben geben, ein großes Angebot an der Kuchentheke und natürlich eine leckere Verköstigung abgerundet durch kalte Getränke alle Art. Der RSV Rheinzabern freut sich am 30. Juni auf zahlreichen Besuch aus der Gemeinde. Empfangen Sie mit uns die zahlreichen Aktiven mit der gewohnten pfälzischen Gastfreundlichkeit.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.