Gesamtsiege im Pfalz-Cross-Cup

Messane Bräutigam und Linus Schmid konnten am vergangenen Sonntag in Queidersbach den Gesamtsieg im zum ersten mal ausgetragenen Pfalz-Cross-Cup feiern. Die Serie umfasste die Rennen in Offenbach, Rheinzabern, Herxheim, Mehlingen und Queidersbach.

Mehlingen

In Mehlingen galt es zunächst einen Geschicklichkeitsparcours zu bewältigen, danach ging im Gundersen-Modus zuerst zu Fuß und dann auf dem Rad auf die Runde um den Sportplatz. Die U11 und die U13 bestritten den Wettkampf gemeinsam. Messane und Linus belegten die äußerst respektablen Plätze drei und vier, wodurch sie in ihren Klassen als Gesamtführende zum Finale in Queidersbach anreisen konnten.

Queidersbach

Auch in Queidersbach mussten die Rennfahrer erst einen Geschicklichkeitsparcours und einen Lauf absolvieren, bevor sie auf die Rennstrecke durften. Messane holte sich hier zum Abschluss den zweiten Platz hinter ihrem schärfsten Konkurrenten um den Gesamtsieg, was zum Gewinn in der Gesamtwertung reichte. Auch Linus konnte sich noch nicht sicher sein, den Cup zu holen. Doch mit dem zweiten Platz vergrößerte er seinen Abstand auf die ärgsten Verfolger und stand nach den fünf Rennen ebenfalls als Sieger fest.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag fuhr Messane noch ein Rennen im französischen Sarrebourg, wo sie auch Zweite wurde.

Der Verein gratuliert beiden zu ihren tollen Erfolgen in dieser Cross-Saison.

This entry was posted in Allgemein, Rennberichte and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.