Radrennen in Hagenau, Kandel und Mehlingen

Hagenau und Kandel

Am 25. Juli fand bei unseren französischen Freunden das Radrennen in der Innenstadt von Hagenau statt. Marco Kreichgauer kam in seinem Rennen auf einen guten achten Platz und Messane Bräutigam maß sich unter anderem mit der französischen Meisterin in ihrer Altersklasse und wurde am Ende mit einem 3. Platz belohnt. Im Hauptrennen suchte Nils Bräutigam seine Chance gegen die elsässischen Vereinsmannschaften. Er kam in dem schnellen Rennen mit dem Hauptfeld auf Platz 27 ins Ziel.

Tags darauf konnte man sich in Kandel quasi vor der Haustür mit der Konkurrenz messen. Rund um den St. Georgsturm galt es jeweils zum Ziel hin einen Anstieg zu bewältigen. Messane Bräutigam gewann ihr Rennen in der U11 deutlich. In der U13 kam wurde Nico Kövago 5., Marie Kern beendete das Rennen auf Platz 15. Im Hauptrennen gingen Burkhard Schlenkrich und Benjamin Körner an den Start. Sie hielten sich stets weit vorne auf und versuchten ihr Bestes, um mit Angriffen die Konkurrenz zu distanzieren. Letztendlich kamen sie mit dem Hauptfeld ins Ziel.

Mehlingen

Am 2. August veranstaltete der RV Mehlingen zum 68. Mal sein Rundstreckenrennen. Der sieben Kilometer lange wellige Kurs hat seine Schlüsselstelle rund zwei Kilometer vor dem Ziel mit einem kurzen, aber extrem steilen Anstieg. Messane Bräutigam konnte wieder alle ihre Konkurrenten hinter sich lassen und fuhr im gelben Trikot der Gesamtführenden des Saar-Pfalz-Cups als Siegerin ins Ziel. Das Trikot wird sie auch beim nächsten Rennen der Serie in Lingenfeld tragen. Linus Schmid zeigte als Vierter ebenfalls eine tolle Leistung. In der U13 setzte Marie Kern ein Ausrufezeichen: Sie nutzte den Sturz der Hauptfavoritin und stürmte als bestes Mädchen auf den 7. Rang. Max Bösherz kam auf den 19. Platz. Im Hauptrennen standen Nils Bräutigam, Burkhard Schlenkrich und Benjamin Körner am Start. Schnell fand sich Benjamin in der ersten Gruppe des Tage wieder, die sich auf drei Fahrer reduzierte. Während Nils durch einen Defekt und anschließenden Sturz gebremst wurde, ging im Feld die Post ab. Eine größere Gruppe schloss zur Spitze auf und Benjamin musste für seinen 19. Platz schwer kämpfen, während Burkhard mit dem Hauptfeld ins Ziel kam.

MarieMehlingen

Marie wird als bestes Mädchen der U13 geehrt.

This entry was posted in Allgemein, Rennberichte and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.