Ausschreibung veröffentlicht!

Am 12. Juli ist es wieder soweit. Das traditionelle Kriterium um den „Großen Preis der Gemeinde Rheinzabern“ steigt mit Start und Ziel in der Bahnhofstraße. Rund um den Marktplatz werden die Sportler ihre Runden drehen und auch alle Besucher können sich auf ein attraktives Angebot an warmen und kalten Speisen sowie erfrischenden Getränken freuen.

Für die Kinder und Jugendliches der Gemeinde hält der Verein auch wieder ein Charity-Rennen bereit, bei dem jede gefahrene Runde mit eineSpende für eine wohltätige Organisation honoriert wird.

Die Rennfahrer der Klassen 1. Schritt, U11 und U13 bestreiten ihren Wettkampf nicht nur auf der Rennstrecke. Für sie beginnt der Tag bereits 11.30 Uhr beim Geschicklichkeitsparcours, danach geht es zum Sprint und zum Abschluss folgt das Rennen auf der Straße. Bei allen drei Disziplinen gibt es Punkte je nach Rangfolge und am Ende gewinnt der/diejenige mit der größten Summe an Punkten.

Alle anderen Rennklassen kommen natürlich ebenfalls auf ihre Kosten, werden doch wieder jede Menge Durchfahrprämien ausgelobt. Die Junioren starten erstmals bei den Männern der C-Klasse über die ungewohnt lange Distanz von 66 Kilometern. Bei den jüngeren Jahrgängen trägt der Ausrichter der hohen Zahl von jungen Mädchen Rechnung und legt die Klassen der U11 und U13 nach Geschlecht zusammen, nicht nach Alter. Gewertet wird dann nach Altersklassen getrennt. So hoffen wir auf große Starterfelder, einen gnädigen Wettergott und viele interessierte Zuschauer!

This entry was posted in Ankündigung, Öffentlichkeit and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.