Videos vom Crossrennen

Dank der freundlichen Unterstützung von Thomas Laut, einem passionierten Fotografen und regelmäßigen Besucher unserer Crossrennen, gibt es auch bewegte Bilder vom Renntag.

Duathlon

Hobbyrennen

Masters 2 / Junioren U19

Elite

Posted in Öffentlichkeit, Rennberichte | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für Videos vom Crossrennen

3. Rheinzaberner Cyclocross

Am vergangenen Sonntag fand auf dem Feld am Wiesenweg das Crossrennen des RSV Rheinzabern statt. Insgesamt nahmen in den verschiedenen Wettbewerben 206 Sportler teil, was für den Verein einen Erfolg bedeutet und die in die Veranstaltung gesteckte Arbeit bestätigt. Viel Lob hatten sowohl die Aktiven als auch die Zuschauer für die Strecke übrig. An den Hängen des Hochufers entwickelte sich ein Spektakel mit einigen Stürzen, die aber allesamt glimpflich ausgingen. Grund war vor allem der viele Regen, der in den letzten Tagen vor dem Wettkampf den Boden aufgeweicht hatte. Der rutschige Untergrund stellte in Verbindung mit der hohen physischen Belastung eine Herausforderung dar, die in allen Klassen für eine starke Selektion sorgte.

Der Vereinsnachwuchs ist mit von der Partie

Messane Bräutigam wurde Vierte und damit bestes Mädchen in der U13

Messane Bräutigam wurde Vierte und damit bestes Mädchen in der U13

Natürlich war auch der eigene Vereinsnachwuchs im Geschehen dabei, und zwar so zahlreich, dass an dieser Stelle nicht alle Platzierungen aufgelistet werden können. Deshalb ein kleiner Auszug: In der U11 zeigte Josef Winter als 4. das beste Rennen, den selben Platz erreichte in der U13 auch Messane Bräutigam. Nico Kövago war in der U15 auf Platz acht der beste Starter des Vereins, in der U17 lieferte Julien Meyers als Sechster ein starkes Resultat. Insgesamt stellte der Verein 18 Teilnehmer!

Posted in Rennberichte | Tagged , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 3. Rheinzaberner Cyclocross

Ergebnisse der Hobbyrennen online

Alle Ergebnisse zu den Hobbyrennen sind unter

event.rad-rennen.de

zu finden.

Der RSV Rheinzabern e.V. bedankt sich bei über 200 Startern, den vielen Begleitern für die Stimmung und allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung.

Posted in Rennberichte | Tagged , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ergebnisse der Hobbyrennen online

Ausschreibung veröffentlicht!

Die Ausschreibung zu unserem

3. Cyclocross-Rennen

wurde veröffentlicht.

Rad-Net-Link

Besonderes Schmankerl: CX-Duathlon für Jedermann

Anmeldung für alle Lizenzsportler wie üblich über das rad-net-Portal.

Für alle Teilnehmer ohne Lizenz geht das ebenfalls über diese Seite.

Posted in Ankündigung, Öffentlichkeit | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für Ausschreibung veröffentlicht!

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Am Donnerstag, den 06. Oktober 2016 um 20.00 Uhr, findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Radsportvereins statt. Wir laden die Mitglieder hiermit herzlich ein.

Offizielles Einladungsschreiben

Neufassung der Satzung vom August 2016

Posted in Ankündigung, Öffentlichkeit | Tagged , | Kommentare deaktiviert für Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Rennen in Friesenheim, Haßloch, Kartung und Rheinstetten

Felix und Messane auf dem Podest nach der Siegerehrung

Felix und Messane auf dem Podest nach der Siegerehrung

Mit viel Schwung gewannen Messane Bräutigam und Felix Weschler Gold und Silber bei der LV-Meisterschaft auf der Bahn in der U11 in Friesenheim. An selber Stelle machte Marie Kern in der U15 ihren Sieg in der Gesamwertung des Bahncups klar. Am nächsten Tag fanden bei Regen die Rennen in Haßloch und in Kartung statt. In Haßloch fuhren Messane und Felix wieder auf die selben Plätze wie am Vortag. Dazu holte Fabian Wünstel in der U13 als Dritter einen weiteren Podestplatz, Marco Kreichgauer beendete das Rennen als Achter. Auch Julien Meyers fuhr ein gutes Rennen und wurde in der U15 Fünfter. In Kartung starteten in der selben Altersklasse Marie Kern und Max Bösherz und kamen auf den Rängen 6 und 15 ins Ziel, Timo Berndt in der U13 auf Platz 13.

Das letzte Wochenende wurde durch ein gemeinsames Grillfest bei den Freunden vom RSV Rülzheim eingeläutet. Am Sonntag fand dann in Rheinstetten das Radrennen des RSV Forchheim statt. Bei den Schülern U15 fuhren Nico Kövago und Max Bösherz auf die Plätze 8 und 9. In den Eliteklassen wurde der Verein von Alexander Obert in der C- und Patrick Kratz und Benjamin Körner in der A-/B-Klasse vertreten. Insbesondere Patrick zeigte einen deutlichen Aufwärtstrend, er kam als 24. noch ins Ergebnis. In Leipzig rückte Julien dem Podest mit dem vierten Platz noch ein Stückchen näher, Fabian Wünstel ergatterte im Elsass mit dem zweiten Platz ein weiteres mal einen Platz darauf.

Posted in Rennberichte | Tagged , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rennen in Friesenheim, Haßloch, Kartung und Rheinstetten

Ergebnisse der Hobbyrennen

Während die Ergebnisse der Lizenzfahrer über das rad-net-Portal abrufbar sind, siehe LINK, veröffentlichen wir die Ergebnisse der Hobbyrennen direkt.

Ein großes Dankeschön an die vielen Starter, gleich 31 Starter flitzten über die Rennstrecke!

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ergebnisse der Hobbyrennen

Live-Ticker der Ergebnisse

Auch bei der 2016er Austragung stellen wir die Ergebnisse in Echt-Zeit zur Verfügung, hier ist der Link.

Achtung: Für die Hobby-Rennen der Kinder muss „Bellaris-Cup“ ausgewählt werden.

Posted in Ankündigung, Öffentlichkeit | Kommentare deaktiviert für Live-Ticker der Ergebnisse

Ausschreibung veröffentlicht!

Heute wurde endlich die Ausschreibung zu unserem

Großem Preis der Gemeinde Rheinzabern

veröffentlicht.

Rad-Net-Link

Posted in Ankündigung | Tagged , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausschreibung veröffentlicht!

Der RSV Rheinzabern bleibt in der Erfolgsspur

Kuhardt und Leimersheim

In den Rheindörfern hagelte es Siege und Platzierungen. Nachdem Manche in Kuhardt noch mit etwas angezogener Handbremse fuhren, konnte der Nachwuchstrainer Karl Wünstel die jungen Rennfahrer für Leimersheim einschwören.

Messane Bräutigam gewann beide U11 Rennen in gewohnter Manier. Ein Sieg ist immer was Besonderes, doch bei Messane ist es schon zur schönen Routine geworden. Auch Marie-Christine Kern konnte nochmals einen drauf setzten. In Kuhardt fuhr sie mit dem 4. Platz zwar knapp am Podest vorbei, doch in Leimersheim zeigte sie eine überragende Leistung. Sie gewann nicht nur das Rennen, sondern schlug auch den bisherigen Seriensieger. Fabian Wünstel zog noch für Marie den Schlusssport an. Er kam in den beiden Rennen auf die Plätze 5 und 7. Marco Kreichgauer war mit dem 13. Platz auch noch in Top-Ten Reichweite. In der U15 fuhr Nico Kövago ein starkes Rennen. Er kam mit dem 9. Platz in Kuhardt in die Top-Ten und auf einen 12. Platz in Leimersheim. Maximilian Bösherz belegte in Kuhardt den 13. Platz. Dabei muss berücksichtigt werden, dass Nico und Maximilian zu dem jüngeren Jahrgang der U15-Klasse gehören.

Marie nach ihrem Sieg in Leimersheim

Marie nach ihrem Sieg in Leimersheim

Bei den Rennen der Amateure lies Alexander Obert in der C-Klasse aufhorchen. Gleich nach der ersten Prämie konnte er sich mit drei weiteren Mitstreitern vom Feld absetzen, das ganze Rennen mit dominieren und auf das Podest fahren. Mit dem 3. Platz in Leimersheim fuhr er dieses Jahr schon das zweite mal auf das Podest. Zum Aufstieg in die B-Klasse trennen ihn jetzt nur noch ein Sieg oder zwei weitere Top-Ten Platzierungen.

Weitere überragende Ergebnisse gab es für die ganz jungen des RSV bei den „1.-Schritt-Rennen“. Dort gewannen jeweils in ihren Altersklassen Marlene Winter, Felix Weschler und Josef Winter. Beim „Fette-Reifen-Rennen“ belegte Karina Kreichgauer den 2. Platz. Weitere gute Ergebnisse fuhren Emely Kern und Jonas Kövago ein.

Frankfurt, Bann und Omnium-Wettbewerbe

Beim „Gebrüder Moos Gedächtnisrennen“ an Fronleichnam fuhr Timo Berndt in Frankfurt bei einem schnellen und zahlreich besetzten U13 Rennen auf den 19. Platz. Julien Meyers behauptete sich mit dem 13. Platz gut gegen die stärkeren Jahrgänge im Rennen der U15. Marie-Christine Kern belegte jeweils den 5. Platz beim Omnium auf der Bahn in Linkenheim und Mannheim. Julien Meyers belegte bei seiner Bahn-Premiere in Mannheim den 9. Platz.

Messane siegte wieder einmal mehr bei einem Kombinationswettbewerb aus Straßenenrennen, Sprint und Cross im elsässischen La Walck. Julien kam dort noch auf den 8. Platz. Im pfälzischen Bann kam Nico Kövago mit dem 10. Platz wieder in die Top-Ten. Timo belegte dort den 12.Platz. Jonas Kövago kam im 1. Schritt auf den 3. Platz. Ein sehr starkes Rennen fuhr Benjamin in der A/B-Elite. Er konnte sich mit einer kleinen Gruppe vom Feld absetzten und freute sich auf dem Podium über den 3. Platz.

Rodenbach und Karbach

In Rodenbach vertraten Timo Berndt und Marco Kreichgauer die Farben des RSV Rheinzabern in der U13 mit den Plätzen 11 und 12. In der U15 wurde Nico 6. und zeigte damit wieder, dass ihm der Kurs in Rodenbach liegt. Eine starke Leistung zeigte auch einmal mehr Fabian Wünstel, der auf der langen und schweren Runde in Karbach das Rennen der U13 gewann.

Ausblick

Am nächsten Wochenende steht das Quasi-Heimspiel in Hatzenbühl an. Am Samstag Abend und den ganzen Sonntag rollen in Hatzenbühl die Räder. Unsere Sportler werden versuchen bei den zahlreichen Nachwuchsrennen am Sonntag und den Eliterennen die jüngten Ergebnisse zu bestätigen.

Posted in Rennberichte | Tagged , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der RSV Rheinzabern bleibt in der Erfolgsspur